2:3
(2:2)
SV Grün-Weiß Stetten - TSV Trillfingen
28.05.2017 15:00 Uhr / Meisterschaft

LAST MINUTE - DERBY-NIEDERLAGE

 

Ex-Spieler Vogt bringt den TSV mit einem Treffer in der 88. Minute auf die Siegerstraße / Zuschauer sehen ein torreiches Spiel

 

Bei bestem Fußballwetter und einer schönen Kulisse verlor der SVS sein letztes Saisonspiel gegen den TSV Trillfingen, knapp, aber am Ende doch verdient mit 2:3.  Trotz einer tollen kämpferischen Leistung bei hochsommerlichen Temperaturen reichte es nicht für ein Unentschieden, obwohl quasi mit dem Schlusspfiff die große Möglichkeit da war... Aber der Reihe nach :-)

 

Vor der Partie wurden noch die Spieler der SGM Benny Preis, Armin Heckhoff und Marcus Stengel in den Fußball-Ruhestand verabschiedet. VIELEN DANK AN EUCH DREI!

Schiedsrichter Muhamet Dagistanli konnte das Derby dann fast pünktlich anpfeifen - allerdings schienen das die Hausherren in der Anfangsphase gar nicht so richtig zu merken... Der TSV kam deutlich besser in die Partie und hatten in Person von Fabian Heller die erste große Chance des Spiels - sein Abschluss ging aber - noch leicht abgefälscht - knapp vorbei. Kurze Zeit später fiel aber dann die verdiente Führung zu diesem Zeitpunkt für die Helber-Jungs: Nach einem Fehler im Spielaufbau konterte Trillfingen clever, über Tim Schumacher gelang der Ball zu Fabian Singer, der SVS-Goalie Tobias Woldert keine Chance ließ.

Den Hausherren gelang aber postwendend und aus dem Nichts der Ausgleich: Über die Außenbahn brachten unsere Jungs den Ball in den TSV-Strafraum, Torsten Seibold stand da goldrichtig und staubte ab - 1:1 nach 16 Spielminuten.

Nur wenige Zeigerumdrehungen später wäre Patrick Pitzen sogar fast die Führung geglückt: Ein langer Ball wurde von TSV-Spieler Schumacher unterschätzt, unser Kapitän kam so 5 Meter vor dem TSV-Kasten überraschend an den Ball, jedoch konnte er zu wenig Druck hinter seinen Abschluss bringen. 

Die Grün-Weißen konnten sich nach der schwachen Anfangsphase steigern, in Folge spielte sich jedoch vieles im Mittelfeld ab. Ab der 30. Spielminute nahm das Derby aber wieder Fahrt auf. Zunächst konnte sich unser junger Keeper Woldert auszeichnen: Nach einem Pass in die Schnittstelle tauchte Kai Krause alleine vor unserem Torwart auf, der aber im 1 gegen 1 Sieger blieb.

Auf der Gegenseite brachte ein toller Spielzug die Führung für unser Team: Beilharz mit einem starken Pass auf Pitzen, der direkt auf Jannik Schneider weiterleitete. Schneider blieb vor Trillfingens Keeper Krause cool und brachte die Gastgeber mit 2:1 in Front.

Diese Führung hielt aber nicht lange, den auch Trillfingen konnte sofort ausgleichen: Ein Freistoß aus dem Halbfeld flog in den SVS-Strafraum, wo Adrian Stehle sträflich alleine einköpfen konnte. 

Erneut im Gegenzug hätte Pitzen seine Farben wieder in Führung bringen können - auf Umwegen kam der Ball vor seine Füße und er konnte aus 11 Metern völlig frei abziehen - drüber.

So blieb es bei einem 2:2 - Unentschieden nach 45 Minuten.

 

Halbzeit Zwei ist relativ schnell erzählt :-)
Bei unserem Team spürte man, dass etwas die Luft raus war und nach vorne gelang kaum noch was. Dennoch kämpften unsere Jungs bei den sehr warmen Temperaturen stark!

Das Chancenplus ging klar an den TSV - Ein Singer-Freistoß knallte an die Latte, ein Heller-Abschluss wurde im letzten Moment geblockt. Man spürte, dass der Trillfingen näher am "Lucky Punch" war als der SVS... Beilharz rettete in der 86. Spielminute nochmals richtig stark, aber in 88. Spielminute war es dann soweit:

Vogt erreichte eine Hereingabe von der Außenbahn, relativ frei musste er nur noch den Fuß hinhalten und brachte den TSV kurz vor Spielende in Führung.

Damit war aber noch nicht Schluss - denn eigentlich hätte der SVS mit der einzigsten Chance in Halbzeit Zwei ausgleichen müssen:

Pitzen wurde per Steilpass geschickt, mit letzter Kraft schloss er ab - schob aber vorbei.

 

Somit blieb es bei einer 2:3-Niederlage für unser Team und leider kein positives Spielergebnis zum Saisonabschluss :-)

 

Nach der Partie wurden noch Jan Schwarz, Tulgay Arslan und nachträglich Max Schäfer mit Präsenten verabschiedet.

Mehr dazu - HIER :-)

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1557750557570673&id=120422654636811

 

Dem TSV Trillfingen gratulieren wir recht herzlich zur Teilnahme an den Relegationsspielen und wünschen viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben! :-)

 

Aufstellung
Tobias Woldert Tobias Woldert
Christoph Bogenschütz Christoph Bogenschütz
Mike Beilharz Mike Beilharz
Patrick Pitzen Patrick Pitzen
Tulgay Arslan Tulgay Arslan
Marco Rebholz Marco Rebholz
Jannik Schneider Jannik Schneider 2:1 34. Minute
Manuel Wagner Manuel Wagner
Torsten Seibold Torsten Seibold 1:1 16. MinuteGelbe Karte
Manuel Hauke Manuel Hauke
Patrick Preis Patrick Preis
Auswechslungen Min.
ausgewechselt Jannik Schneider Jannik Schneider 46.
eingewechselt Michael Seibold Michael Seibold Gelbe Karte
ausgewechselt Torsten Seibold Torsten Seibold 56.
eingewechselt Tobias Sigel Tobias Sigel
ausgewechselt Manuel Wagner Manuel Wagner 62.
eingewechselt Enrico Baiker Enrico Baiker
ausgewechselt Marco Rebholz Marco Rebholz 79.
eingewechselt Normen Wenz Normen Wenz
Zusätzlich im Kader
Lin-David Lohmüller Lin-David Lohmüller
Andre Pruss Andre Pruss
Jan Schwarz Jan Schwarz

Tore:

0:1 Fabian Singer (13.)
1:1 Torsten Seibold (16. Vorlage: Patrick Preis)
2:1 Jannik Schneider (34. Vorlage: Patrick Pitzen)
2:2 Adrian Stehle (36.)
2:3 Norman Vogt (88.)

Zuschauer: 100

Infos zum Gegner
Webseite: http://tsv-trillfingen.de


Vorbericht

DERBY ZUM SAISONABSCHLUSS

 

Im letzten Heim- und Saisonspiel empfängt unsere Truppe den Tabellenzweiten TSV Trillfingen zum Derby. Für die Helber-Jungs geht es rein tabellarisch eigentlich um nichts mehr, da ihnen der 2. Platz nur noch rechnerisch (auf Grund des deutlich besseren Torverhältnisses) genommen werden kann. 

 

Dennoch wird ein spannendes Spiel erwartet, da der TSV Trillfingen den noch einen sicher benötigten Punkt in Stetten holen möchte. Zum anderen ist es eben ein Derby, in dem es immer interessant und umkämpft zur Sache geht.

Unsere Mannen streben einen positiven Abschluss der Runde an und möchte sich gerne mit einem Sieg von ihren Fans in die wohl verdiente Sommerpause verabschieden. Dazu ist aber eine hoch konzentrierte Leistung von Nöten!

Personell steht es noch in der Schwebe, wer dem Trainer-Team im letzten Saisonspiel zu Verfügung stehen wird. Jedoch werden die noch fitten Spieler nochmal alles geben, um die Saison erfolgreich abzuschließen.

 

LIEBE FANS:
Kommt nochmal zahlreich auf den Sportplatz. Die Spieler und vor allem die Jungs, die den SVS verlassen, haben dies verdient :-)

Lasst uns zusammen einen tollen Rahmen für diesen Tag bilden!

Als kleines DANKESCHÖN an ALLE gibt es am Sonntag im Sportheim alle Getränke für 1,50€.
Außerdem bieten wir zum Essen neben unseren beliebten Roten Würsten auch Hamburger an.

Zusätzlich wird es nach dem Spiel der Ersten ein paar Kisten Freibier vor dem Sportheim geben.

 

Es lohnt sich also - bei hoffentlich perfektem Fußballwetter - vorbei zu kommen :-)
Wir freuen uns :-)