3:1
(0:1)
SGM Obernheim / Nuspl. 2 - SV Grün-Weiß Stetten
28.09.2017 19:00 Uhr / Pokal

AUS IN RUNDE DREI

 

Grün-Weiße verabschieden sich aus dem Pokal / Stark dezimiertes Team verliert in Obernheim

 

Der SVS verabschiedet sich in diesem Jahr früh aus dem Bezirkspokal. In Runde Drei ereilte unserem Team das Aus gegen die SGM Obernheim / Nusplingen II.

Zwar begann der SVS gut, verlor aber schlussendlich verdient beim A-Ligisten. Die zahlreichen Ausfälle konnte die Mannschaft nicht kompensieren.

 

Die erste Möglichkeit der Partie hatten die Grün-Weißen in Person von Co-Spielertrainer Beilharz, der aus 16 Metern das Ziel aber knapp verfehlte. Wenige Zeigerumdrehungen später kamen auch die Gastgeber zu ihrer ersten Chance des Spiels - ein Kopfball ging aber knapp über den SVS-Kasten.

Nach rund 27 Spielminuten gingen die Gäste aber in Führung: Jannik Schneider versenkte einen Freistoß zur umjubelten 1:0-Führung.

Dennoch war die Partie weiterhin kein Zuckerschlecken. Auf dem kleinen, holprigen Platz war es schwierig, ein anständiges Spiel aufzuziehen und die Gastgeber hielten kämpferischen und teils aggressiven Einstellung sehr dagegen.

Dennoch ging es mit einer knappen SVS-Führung in die Kabinen.

 

In der zweiten Hälfte ging bei unserem Team aber dann leider nicht mehr viel...Es dauerte auch nicht allzu lange, ehe die Hausherren ausglichen. Die Entstehung des Gegentores war aber bitter: Das Spielgerät wurde beim Versuch, "hinten rum zu spielen" verloren, die SGM sagte Danke und glich aus. Ein geschenktes Tor unserer Seite.
Passend zum Spiel viel das 2:1 für die SGM durch ein Eigentor des SVS. Nur wenige Minuten später fiel das 3:1 und somit war der Drops gelutscht.

Youngser Lenard Pfeffer ließ sich in der Nachspielzeit noch unnötig zu einer Beleidigung hinreissen und fehlt dem Team ebenso wie höchstwahrscheinlich Marc Schweizer, der sich verletzt hat.

 

Somit wird es für den SVS in den kommenden Spielen nicht leider zu punkten!
Das Trainerteam muss schnellstmöglich versuchen, die Köpfe der Jungs frei zu bekommen! Es gilt nun, geschlossen und als ein TEAM aufzutreten, möchte man die nächsten, schwierigen Spiele positiv gestalten.

Aufstellung
Andreas Henle Andreas Henle
Enrico Baiker Enrico Baiker
Christoph Bogenschütz Christoph Bogenschütz
Mike Beilharz Mike Beilharz
Manuel Hauke Manuel Hauke
Andre Pruss Andre Pruss Gelbe Karte
Lenard Pfeffer Lenard Pfeffer Rote Karte
Manuel Wagner Manuel Wagner
Torsten Seibold Torsten Seibold
Marc Schweizer Marc Schweizer
Jannik Schneider Jannik Schneider 0:1 27. Minute Freistoss
Auswechslungen Min.
ausgewechselt Marc Schweizer Marc Schweizer 60.
eingewechselt Christoph Pfeffer Christoph Pfeffer Gelbe Karte
ausgewechselt Christoph Bogenschütz Christoph Bogenschütz 75.
eingewechselt Ralf Schneider Ralf Schneider Erzieltes Tor
Zusätzlich im Kader
Durim Ziberi Durim Ziberi

Tore:

0:1 Jannik Schneider (27. / Freistoss)
1:1 Christoph Veeser (62.)
2:1 Ralf Schneider (80. / Eigentor)
3:1 Manuel Moser (83.)

Zuschauer: 30


Vorbericht

BEZIRKSPOKAL / ERNEUT EIN AUSWÄRTSSPIEL

 

Weite Reise für den SVS / Chancenverwertung muss besser werden

 

Englische Woche beim SVS - und zweimal geht die Reise Richtung Obernheim / Nusplingen.

Erst gastiert unser Team am Donnerstagabend im Pokal bei der SGM Obernheim / Nusplingen II, am Sonntag gibt der SVS dann seine Visitenkarte in Nusplingen ab.

 

Zuerst richtet sich der Blick der Mannschaft aber auf das Pokalspiel in Obernheim. Eine sehr schwere Partie für unser junges Team, den die Gastgeber starteten sehr gut in die neuen Runde und belegen in der Kreisliga A1 mit 15 Punkten aktuell den 4. Platz.

 

Die Saison des SVS ist momentan ein Auf und Ab - leider schafft es das Team noch nicht, mal eine Serie zu starten. Nach einem Sieg folgt meist eine Niederlage oder ein Unentschieden... Und so belegt man nach 8 Spieltagen den 9. Rang in der Bezirksliga. Dabei könnten die Grün-Weißen besser da stehen, aber die Chancenverwertung ist aktuell noch nicht gut genug.

Hoffen wir, dass bald - am besten am Donnerstagabend :-) - der Knoten platzt und die Jungs sich für ihre Leistungen endlich mal belohnen!!!

Auf geht's Männer - glaubt an Euch!
 

Unterstützt das Team, trotz der weiteren Anreise, zahlreich, lautstark und positiv.